Sprachprobleme

Sprachproblem II

Oder: Der Turmbau zu Babel ist unser Vorbild Sprachen sind nicht so unsere Stärke. In Rio, wo man bekanntlich Portugiesisch spricht, werfen wir Italienisch, Spanisch und Englisch in einen Topf. Bestes Beispiel: “scusi” statt “perdon” und “gracias” statt “obrigado” hält sich verdächtig hartnäckig und sorgt im Mix für belustigte Gesichter. Ansonsten kommen wir mit Englisch…